Sicherheit für Ihre Firma und Ihre Familie

Ihre Daten und Ihre Privatsphäre gehören nicht in fremde Hände - hier finden Sie Tipps und Tools die Sie unterstützen

Tipps

Tools


Update für Windows und Programme

In jeder Software sind Fehler vorhanden. Diese werden gefunden und Internetbetrüger versuchen darüber an Ihre Daten und an Ihr Geld zu kommen. Da Handys und Tablets immer beliebter werden, wird auch die Anzahl der Angriffe auf diesen Geräten immer höher.

Um sich bestmöglich zu schützen, statten Sie Ihre Geräte (Notebooks, PC, Handy, Tablet) mit einer Schutzsoftware aus und halten Sie Ihre Programme aktuell.

Die Windows und Linux Betriebssysteme machen das, wenn Sie richtig eingestellt sind, bereits automatisch.  Die größere Gefahr besteht in Programmen, die auf den Geräten installiert sind. Beispiele sind Google Chrome, Firefox, Thunderbird, Java, Adobe Reader und viele mehr. Wann haben sie zuletzt ein Update für diese Programme durchgeführt?
Um Ihnen hier den Vorgang zu erleichtern, gibt es für Privatpersonen eine tolle Software. Den ©Flexera Personal Software Inspector. Nach der Installation scannt er Ihr System auf veraltete Software und kann sogar automatisch die neueste Version installieren.


Kinder brauchen Sicherheit

Sie beschützen Ihr Kind auch im Alltag vor Gefahren. Im Umgang mit dem Internet ist das schon schwieriger. Kinder ziehen sich zurück und können auf Seiten stoßen, die nicht für sie geeignet sind. Das Internet kontrolliert nicht das Alter und so können Kinder leicht auf ungeeignete Seiten kommen. Nehmen Sie auch hier Ihre Verantwortung wahr und suchen Sie das Gespräch, um über die Gefahren zu sprechen. Statten Sie die Geräte der Kinder mit Programmen aus, die Gewalt, Pornografie und andere Inhalte blockieren. So können die Kinder gefahrlos den Umgang mit dem Internet kennenlernen. Mit dem ©Bitdefender Family Pack bekommen Sie hier ein Werkzeug in die Hand, welches Sie bei dieser Verantwortung unterstützt. Für ein unverbindliches Angebot oder nähere Informationen kontaktieren Sie mich über das Kontaktformular oder abends telefonisch.


Datensicherung

 

Laptops, Handys, Tablets, Festplatten und Speichersticks haben eine begrenzte Lebenszeit. Verschlüsselungsschädlinge können Dokumente und Fotos unbrauchbar machen. Sie sollten daher die Daten immer auf mindestens zwei Speichermedien oder sogar auf drei speichern. Einen der Sicherungsdatenträger bewahren Sie am Besten nicht im eigenen Haushalt auf (bei Diebstaht, Feuer, ...).

 

Mit ©Acronis und ©Paragon Software bekommen Sie eine professionelle Sicherungslösuungen und können Sie Sicherungen automatisieren. Im Fehlerfall werden Sie via Mail informiert und können eingreifen.

Mit dem Gratistool Freefilesync können Sie auch Kopierjobs vorbereiten oder auch Verzeichnisse auf Änderungen überwachen und einen automatischen Kopiervorgang auslösen.